Was ist der Unterschied zwischen Public Cloud, Private Cloud und Hybrid Cloud?

Public Cloud

Public cloud bezeichnet eine Cloud-Infrastruktur, die zur Verwendung durch die Allgemeinheit, Einzelpersonen oder Unternehmen bereitgestellt wird. Im Kern vermieten externe Public Cloud Service-Anbieter Server in einer virtuellen Umgebung, auf die über das Internet zugegriffen werden kann. Benutzer können dann auf diese Server zugreifen, indem sie Public Cloud-Dienste wie Cloud-Server, Datenspeicher oder andere Cloud-bezogene Dienste erwerben. Diese Ansatz ist insbesondere für KMUs interessant oder bei Geschäftsmodellen mit stark variierenden Anforderungen an Computerresourcen. Public Cloud ist häufig aufgrund der Abrechnung nach Nutzung („Pay-as-you-go“) eine kostengünstige Alternative, die keine eigene Computerhardware benötigt.

Weiterlesen: Was ist Public Cloud

Private Cloud

Im Gegensatz zur Public Cloud ist eine Private Cloud eine Variante des Cloud Computing, das einer einzelnen Organisation eine dedizierte Cloud-Umgebung bietet. Private Clouds können von einem internen IT-Team hinter der Firewall der Organisation betrieben werden. Damit erhält sie eine bessere Kontrolle über ihre Rechenressourcen. Private Clouds werden hauptsächlich von großen Unternehmen genutzt, daher wird sie auch als eine Art von Enterprise Cloud betrachtet. Eine Private Cloud wird üblicherweise in eigenen Räumlichkeiten („On-Premise“) oder einem externen Rechenzentrum betrieben. Im Vergleich zu einer Public Cloud sind die Kosten für eine Private Cloud signifikant höher.

Weiterlesen: Was ist Private Cloud

Hybrid Cloud

Hybrid cloud ist ein Cloud-Computing-Umgebung, in der eine oder mehrere Public Cloud- und Private Cloud-Umgebungen über eine sichere Verbindung wie eine VPN-Verbindung oder eine Standleitung verbunden werden. Daten und Anwendungen können zwischen den verschiedenen Cloud-Umgebungen gemeinsam genutzt werden. Wenn Anwendungen, die in einer Private Cloud ausgeführt werden an Resourcengrenzen stoßen, können sie automatisch zusätzliche Ressourcen aus der Public Cloud anfordern. Dies wird als "Cloud Bursting" bezeichnet. Da die zusätzlichen Resourcen aus der Public Cloud bereitgestellt werden, müssen Sie sich keine Sorgen um die Bereitstellung von Hardware machen, um die Lastspitzen zu decken. Es gibt zwei Methoden, um Public Cloud und Private Cloud zu verbinden: VPN und dedizierte Punkt-zu-Punkt Verbindungen (z.B. MPLS).

Weiterlesen: Was ist Hybrid Cloud

Public Cloud Private Cloud Hybrid Cloud
Bereitstellung physischer Server Nein Ja Ja
Bedarf an Wartungspersonal Nein Ja Ja
Elastisch & Skalierbar Ja Nein Ja
Flexibilität des Managements Nein Ja Ja
Tenant Multi-tenant Einzelmieter Beide
Speicherplatz unbegrenzt begrenzt unbegrenzt durch Cloudbursting
Kosten niedrig hoch mittel
Beispielszenarien Web, Email, CRM, Zusammenarbeit , HR ERP, F & E , BI, Lieferkettenmanagement, Analytics Customer Service Call Center, Remote-Standorte, Bank

Verwandte Artikel